Drucken E-Mail
 

Lehre

Überblick über das Angebot
Der Lehrstuhl bietet regelmäßig Veranstaltungen in der Kriminologie und den damit verbundenen Fächern an, insbesondere im Jugendstrafrecht, im Strafvollzug und im Sanktionenrecht. Darüber hinaus werden auch Lehrveranstaltungen im Strafrecht und Strafprozessrecht angeboten.
 
Studierende, die Rechtswissenschaft mit dem Abschlussziel „Erste Prüfung“ studieren, können die Kriminologie-Vorlesungen als Grundlagenfächer wählen. Die übrigen Veranstaltungen sind zumeist dem Schwerpunktbereich „Strafprozess, Strafverteidigung und Kriminologie" zugeordnet und können im Rahmen dessen besucht werden. Studierende anderer Fachrichtungen können die Kriminologie-Vorlesungen als Neben- bzw. Nachbarfach oder als fakultätsfremdes Aufbau-/Ergänzungsmodul bzw. im Optionalbereich besuchen.
 
Im Sommersemester 2017 finden folgende Veranstaltungen statt. Nähere Informationen zu Modalitäten und Ablauf finden Sie im Vorlesungsverzeichnis.
  • Kriminologie II
  • Vertiefung Strafrecht und Strafprozessrecht (Jugendstrafrecht) (SPB 7) mit VAK
  • Vertiefung Strafrecht und Strafprozessrecht (Methodik wissenschaftlichen Arbeitens im SPB 7) (SPB 7)
  • Seminar zur Kriminologie (SPB 7)
  • Exzellenzkurs im Strafrecht
eLearning Label der RUB SoSe 2017
Alle Lehrveranstaltungen werden mit Hilfe des E-Learning-Systems "moodle" der RUB durchgeführt. Den Studierenden wird empfohlen, sich bereits mit Studienbeginn oder auch zuvor in dieses System einzutragen https://moodle.ruhr-uni-bochum.de.